Geschäftsjahr 2017: belboon verzeichnet Umsatzsteigerung von 14,2%

belboon News

29.01.2018: Im vergangenen Jahr konnte das Affiliate Netzwerk belboon seinen Jahresumsatz um 14,2% steigern. Das Umsatzwachstum 2017 übertrifft nicht nur das der Vorjahre, sondern auch Prognosen zum deutschen Online- und Versandhandel.

Sales Programme in den Bereichen Fashion, Home & Garden besonders stark

Das stärkste Umsatzwachstum verzeichnete belboon im CPO-Bereich. Umsätze durch Sales-Programme sind in fast allen Industrien gestiegen. Besonders erfolgreich waren Partnerprogramme in den Bereichen Home & Garden, Fashion und Insurance mit Wachstumsraten von mehr als 30%. Aber auch die Bereiche Travel und Smart Home sind stark gewachsen.

Diese Entwicklung wird einerseits auf netzwerkinterne Optimierungen und andererseits auf Verbrauchertrends des letzten Jahres zurückgeführt.

Starke Veränderungen im Netzwerk

Das Jahr 2017 stand für belboon im Licht der Veränderung. Durch strategische Neuerungen innerhalb des New Business Departments wurden neue Advertiser für Mobile und Desktop gewonnen. Damit verbundene Kampagnenbudgets übertrafen die Jahresziele des belboon New Business bereits im ersten Quartal. Hinzu kam die Einführung automatisierter Prozesse des belboon Publishermanagements, durch die zahlreiche bereits registrierte Plattformen reaktiviert sowie Neuregistrierungen erzielt werden konnten.

BEVH-Prognosen übertroffen

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH) prognostizierte auf seiner Jahrespressekonferenz 2017 Umsatzsteigerungen für den gesamten Onlinehandel von 8%. belboon liegt hier deutlich über dem erwarteten Schnitt. „Das kann natürlich Prozessoptimierungen innerhalb belboons zugeschrieben werden“ so Björn Wendler, Geschäftsführer der belboon GmbH „aber auch die generelle Entwicklung des Onlinemarktes kam uns hier zu Gute.“

Verbraucher-Trend 2017

Laut dem Magazin Onlinehändler belegten verschiedene Verbraucher-Studien in 2017 die steigende Bedeutung von Black Friday und Cyper Monday. Das dahinterstehende Prinzip ist auch für Affiliate Programme bedeutend: Gute Deals regen zum Kauf an. So ging laut BVDW-Erhebung im Februar 2017 jeder sechste Euro im Onlinehandel auf Affiliate Marketing zurück.

Der gestiegene Order Value kam nicht nur belboon, sondern vorwiegend auch seinen Netzwerkpartnern zu Gute. Steigt der Warenkorbwert über Affiliatelinks künftig weiter an, werden Publisher von höheren Werbeprovisionen und Advertiser von größeren Produktreichweiten auch im folgenden Geschäftsjahr immens profitieren.

Starkes Wachstum auch für 2018 erwartet

„Alles in allem können alle Parteien unseres Netzwerkes auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückblicken und auch für 2018 sind wir sehr optimistisch“ so Wendler. Geplant sind massive Investitionen in die Netzwerktechnologie, um belboon Partnern künftig noch bessere Ergebnisse zu ermöglichen.

Über belboon

Mit etwa 1.800 Partnerprogrammen und 65.000 Publishern aus rund 50 Nationen gehört die belboon GmbH zu den führenden Performance Netzwerken im D-A-CH-Markt. Als Vorreiter in der Affiliate Branche baut das Unternehmen sein Geschäftsmodell in den Bereichen Lead-Generierung, Mobile Performance und Performance Display Advertising stetig weiter aus. Publisher wie Advertiser profitieren online und mobile von der Performance und großen Reichweite sowie dem hohen Servicegrad des Netzwerkes. Die belboon GmbH wurde 2002 gegründet und hat ihren Sitz in Berlin.

Pressekontakt
Isabel Hartmann
Senior Corporate Communications Manager
Weinmeisterstr. 12-14
10178 Berlin
Tel.: +49-30-32 29 65 - 174
Fax: +49-30-32 29 65 - 111
[email protected]